Seniorennachmittag des Kreisfeuerwehrverbandes Melsungen in Malsfeld am 18.06.2016

Am 18.06.2016 luden die beiden Helfervereine der Feuerwehr Beiseförth-Malsfeld zum Seniorennachmittag des Kreisfeuerwehrverbandes Melsungen in die Fuldatalhalle in Malsfeld ein.

Gut 250 Gäste erlebten einen tollen Nachmittag mit gutem Essen und bestem Service. Man war sich einig, dass ein Seniorennachmittag in Malsfeld keine Wünsche offen lässt. Viele der Gäste ließen es sich daher nicht nehmen sich vor ihrer Abreise bei den beiden Vorsitzenden Mario Hedderich und Gerd Fischer persönlich zu bedanken.

Auch für uns Helfer war es ein toller und erfolgreicher Tag.

DSC 0147    DSC 0149

Die Vorbereitungen sind im vollen Gange.                                                  Auch die Deko ist schon platziert.

DSC 0153      DSC 0172

Endabnahme, alles ist perfekt!                                                                     Die ersten Gäste kommen.

DSC 0180      DSC 0186

Die Stimmung ist von Anfang an sehr gut!                                                   Die Plätze füllen sich.

DSC 0188       DSC 0198

Das erste Bierchen schmeckt schon.                                                           Stimmungsgaranten (Gesangsverein der Kreisfeuerwehr)

DSC 0209    DSC 0213   DSC 0250

Bürgermeister Herbert Vaupel            Frank Nuhn                                       Die (alte und die neue) Führung

DSC 0223   DSC 0241

Der Saal ist voll, die Stimmung sehr gut!                                                   Hier bedient der Chef noch selbst. (Mario Hedderich, Vereinsvorsitzender)

DSC 0258       DSC 0275

Ein gelungene Veranstaltung!                                                                                       Die helfenden Hände im Hintergrund. Ohne SIE geht nichts!

 

 

 

Tag der Feuerwehr am 08.05.2016 (Bericht der HNA vom 10.05.2016)

Tag der Feuerwehr 2016

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok